KONTAKT

PRAXIS

FACHSPEKTRUM

REIZDARM & DARM-CHECK

ALLERGIEN

STRESS-MEDIZIN, BURNOUT,
NEUROSTRESS-PRAXIS,
NEBENNIERENSCHWÄCHE


SCHILDDRÜSE,
HASHIMOTO-THYREOIDITIS,
NEBENNIERENSCHWÄCHE


HORMON-SPRECHSTUNDE,
NATÜRLICHE
HORMONTHERAPIE


METABOLIC BALANCE ®

hr3 TV service:gesundheit

PATIENTENSTIMMEN


Google+

Reizdarm, Verdauungsbeschwerden, Diverticulose, Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa, Diagnostik & Behandlung

  DER BAUCH - SENSIBEL UND ANFÄLLIG!

Mehr als 50 % der Bevölkerung in Deutschland leiden unter ständigen, unklaren Bauchbeschwerden. Gerade jüngere Menschen sind hauptsächlich betroffen. Spätestens wenn die Oberbauchsonografie und/oder Gastro- bzw. Koloskopie befundlos verliefen und ein Fructose & Laktose-Atemgastest kein Ergebnis bzw. keine Lösung zeigte, steht als Diagnose oft das "Reizdarmsyndrom" im Raum.



  Wie zeigen sich unklare Bauchbeschwerden?

Blähungen, Bauchkrämpfe, Verstopfung im Wechsel mit Durchfällen -alle diese Symptome, die für den Betroffenen völlig unberechenbar auftreten können- werden u.U. dem sogenannten "Reizdarmsyndrom" zugeordnet.
HAUPTSYMPTOME:
  • Blähungen
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Bauchschmerzen
  • Völlegefühl, Übelkeit
  • Appetitlosigkeit
BEGLEITSYMPTOME:
  • Müdigkeit
  • Konzentrationsstörungen
  • Hauterscheinungen
  • Allergien
  • Migräne
  • Gelenk-/Muskelschmerzen
Könnte es nicht sein, dass all diese Symptome -auch die psychischen- ganz konkrete körperliche Ursachen haben ?

  Ursachen für unspezifische Bauchbeschwerden

Bisher zu wenig beachtet sind die bedeutsamen Zusammenhänge zwischen Darmstörungen, chronischen Allgemeinerkrankungen, Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, Allergien und Stress-Erkrankungen. Falsche Ernährung, Umweltgifte und Nahrungsmittelzusatzstoffe, vor allem Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe u.v.m., Medikamenteneinnahme und Stress-Erkrankungen sind medizinische Gründe dafür.

Die vielfältigen Ursachen für diese Beschwerden resultieren desweiteren aus einer gestörten Produktion und Wirkung der Verdauungsenzyme (Maldigestion), aus einer Störung der enteralen Nahrungsresorption (Malabsorption). Grundsätzlich ist bei allen abdominellen Beschwerden die Mikroökologie des Darms (Darmflora) pathologisch verändert.


  DIE LÖSUNG  -  Was können wir Ihnen anbieten?

Meine Spezialisierung -und vor allem meine langjährige Erfahrung in der fokussierten, präzisen und hochmodernen Fach-Labor-Diagnostik von schmerzhaften und einschränkenden gastrointestinalen Beschwerden- bieten mir die Möglichkeit, exakt die Ursachen Ihrer Beschwerden aufzuzeigen und zu behandeln.

Auf Grundlage Ihres aussagefähigen Fach-Laborbefunds durch meinen auf Magen- und Darm-Erkrankungen spezialisierten Labor-Partner und einer Liste Ihrer Ernährungsgewohnheiten (10 Tage Ernährungstagebuch in die Sprechstunde mitbringen) kann eine ursachen-bezogene und maßgeschneiderte Therapie schnell erfolgen.


  Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa - weiterführende Diagnostik und naturheilkundliche Therapiestrategie

Neben den üblichen schulmedizinischen Verfahren, wie die Koloskopie, bioptische Untersuchung und Messung des CRP-Wertes gibt es in der komplementären Medizin Untersuchungsparameter (modernste Labortechnologie), die mich zu weiteren nebenwirkungsfreien Therapie-Optionen für meine betroffenen Patienten führen.

Betroffen?
Sprechen Sie mich an und vereinbaren Sie Ihren Praxis-Termin.

Heidrun Erlenkötter Ihre Heilpraktikerin in Frankfurt !

© Heidrun Erlenkötter - Praxisname, Konzept, Keywords, Bilder, Texte sind marken-und urheberrechtlich geschützt s. Impressum !